Logo Praxis für Körpertherapie in Freiburg

Praxis für Körpertherapie in Freiburg

Osteopathie · Myoreflextherapie · Somatic Experiencing · Gyrotonic · Gyrokinesis

Honorar & Abrechnung

Wie wir unsere Leistungen berechnen.

Wir berechnen unsere Leistungen nach dem GebühH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker). Die Kosten liegen zwischen 90,- bis 110,- € pro Behandlung (60 min.). Hierunter fallen Organisation, Anamnesen, Behandlungen und Ausarbeitungen.


Um Missverständnissen vorzubeugen möchten wir hier einige Informationen zum Thema Abrechnung geben:
Gesetzliche Krankenkassen und Ersatzkassen erstatten die Behandlungskosten beim Heilpraktiker nicht. Gesetzlich Versicherte sind deshalb Selbstzahler.
Einige gesetzliche Krankenkassen bezuschussen jedoch die Osteopathie. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob Sie Ihre osteopathische Behandlung teilweise erstattet.


Viele gesetzliche und private Krankenkassen bieten günstige Möglichkeiten einer Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen an. Zusatzversicherte bekommen je nach Vertragsbedingungen innerhalb ihres vertraglichen Erstattungsrahmens den größeren Anteil der Honorarrechnung von der KV erstattet.

Beihilfeberechtigte und Privatversicherte bekommen vergleichbar mehr erstattet, jedoch wegen der hier zugrundgelegten niedrigen Honorarsätze der veralteten Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) nicht immer den ganzen Betrag einer Rechnung.

Das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker stellt keine verbindliche Gebührenordnung dar. Weder Heilpraktiker, noch Versicherungen und Beihilfestellen sind an das GebühH gebunden. Bei den genannten Gebühren handelt es sich um statistische Durchschnittswerte, die bereits vor ca. 20 Jahren ermittelt und seitdem nicht mehr angepasst wurden. Daraus ergibt sich, dass wir zahlreiche Einzelpositionen an die heutige Preissituation angepasst haben und andere Gebühren ansetzen müssen.


Sofern für Sie eine private Krankenversicherung oder eine Beihilfeberechtigung besteht, sollten Sie sich über das Leistungsverhalten bei Ihrer Versicherung bzw. Ihrer Beihilfestelle genau informieren.

Die privaten Leistungsträger erstatten sehr unterschiedlich. Hieraus resultiert, dass es durchaus zu entsprechenden Selbstbehalten in der Abrechnung mit den Heilpraktikerinnen und Heilpraktikern kommen kann.

Die mit uns vereinbarten Honorare sind jedoch – unabhängig von den Erstattungen einer evtl. bestehenden privaten Krankenversicherung oder Beihilfe – Grundlage.